Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

für den Geschäftsbereich Personal (Leiterin: Karoline Jaspen) ab sofort eine*n

Personalreferentin*Personalreferenten

in Vollzeit mit 39 Wochenstunden.

Das Städtische Klinikum Karlsruhe ist das größte Krankenhaus in der Region Mittlerer Oberrhein. Es ist im Krankenhausbedarfsplan des Landes Baden-Württemberg als Haus der Maximalversorgung für die Region ausgewiesen und Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Tag für Tag und rund um die Uhr stellen über 4.500 qualifizierte Mitarbeiter*innen die Versorgung der Patient*innen sicher.


Aufgaben

  • Ansprechpartner*in für die Mitarbeiter*innen und Führungskräfte des ärztlichen, medizinisch-tech­nischen und Verwaltungspersonals
  • Stellenplanführung und -bewirtschaftung
  • Veröffentlichung von Stellenausschreibungen und Begleitung des Personalauswahlverfahrens
  • Bearbeitung aller administrativen Prozesse vom Eintritt bis zum Austritt
  • Umsetzung der erforderlichen Personalmaßnahmen mit dem dazugehörigen Schriftverkehr
  • Eingabe und Pflege der Personalstammdaten
  • Korrespondenz mit den Klinik- und Institutsdirektorinnen und -direktoren
  • Mitwirkung in Projekten

Profil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personal oder eine erfolgreich abge­schlossene kaufmännische Ausbildung, gerne mit Weiterbildung zur*zum Personal­fach­kauf­frau*mann
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Personaladministration und -betreuung, vorzugsweise in einem Krankenhaus
  • Kenntnisse im Arbeitsrecht, von Vorteil wären Kenntnisse im Tarifrecht (TVöD-K)
  • Routinierter Umgang mit Standard-PC-Anwendungen (MS Office), wünschenswert wären Erfah­rungen im Umgang mit SAP-HCM
  • Schnelle Auffassungsgabe, klare Kommunikation und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Struktur und Engagement
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und absolute Zuverlässigkeit

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einem modernen Umfeld mit der Möglichkeit zur Weiterentwicklung
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-K) sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Ein umfassendes Angebot an Fort-und Weiterbildungen durch unseren Bildungscampus und die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • Zahlreiche Zusatzleistungen: u. a. Jobticket, Jobrad, vermögenswirksame Leistungen, steuer­sparende Entgeltumwandlungsangebote, Angebote im Rahmen der Gesundheitsförderung

Interessenten*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.